Pflegekammer abgelehnt oder doch nicht?
Kreativer Umgang mit Zahlen in Schleswig-Holstein

(20.01.2014)

Tatsächlich votierten 51 % der befragten Pflegenden für eine Pflegekammer. Doch 17 % von ihnen haben einen Vorbehalt: Pflegekammer ja - aber nur, wenn das Land die Beitragszahlungen dafür übernimmt.

Für bpa-Präsident Bernd Meurer liegt deshalb klar auf der Hand: „Die Zahlen wurden fehlinterpretiert. De facto votiert die überwiegende Mehrheit gegen eine Kammer. Die Konsequenz kann nur sein, von dem Vorhaben Abstand zu nehmen.“

Um die unterschiedlichen Interpretationen und eventuelle Missdeutungen der Ergebnisse zu klären, wurde der renommierte Meinungsforscher Dr. Helmut Jung gebeten, eine gutachterliche Stellungnahme zur Pflegekammerumfrage in Schleswig-Holstein zu erarbeiten: „Das echte Befürworterpotenzial einer Kammer in Schleswig-Holstein liegt in jedem Fall höchstens bei 42 Prozent, wahrscheinlich sogar eher deutlich unter 40 Prozent“, fasst Dr. Jung das Resultat zusammen.

Quelle: bpa.de (http://www.bpa.de/News-detail.12.0.html?&no_cache=1&tx_ttnews[tt_news]=1600&cHash=8f4aa582a3439c7366e0935d033528fa )






weitere Artikel

Pflegen - Online LogoPflegen - Online Logo