In den Stellenmärkten dominiert die Gesundheitsbranche
"Joblift" analysierte über 26.000 ausgeschriebene Stellen

(26.09.2016)

26.471 Stellen sind aktuell in der Gesundheitsbranche ausgeschrieben. Vor allem Pflegefachkräfte (zu 29 %) und Ärzte (zu 14 %) werden gesucht. In der Pflege betrifft dies insbesondere allgemeine Gesundheits- und Krankenpfleger (27 %) sowie Altenpfleger (13 %).

Die Chancen, als Pflegekraft eine Stelle zu finden, sind aktuell in Bayern am höchsten: 20 % aller Pflegestellen sind im Freistaat ausgeschrieben. Geht man nach der Anzahl der aktuell veröffentlichten Jobanzeigen, so bilden die Helios und Asklepios Kliniken mit 1.247 und 1.062 Jobanzeigen die größten Arbeitgeber der Gesundheitsbranche, gefolgt von Einrichtungen der Arbeiterwohlfahrt (AWO) mit insgesamt 1.019 offenen Stellen.

 Zudem kann man feststellen, dass Teilzeitverträge im Gesundheitswesen deutlich gängiger sind als in anderen Wirtschaftszweigen: Man zählt rund dreimal mehr Teilzeitstellen in diesem Bereich als im Durchschnitt aller Branchen. So sind in der Gesundheitsbranche 57 % aller Stellen eindeutig als Vollzeit- und 24 % als Teilzeitjobs gekennzeichnet, wohingegen dieses Verhältnis über alle Branchen hinweg bei 85 % und 8 % liegt.

Quelle: joblift.de

https://joblift.de/Presse/Trotz-Automatisierung_Der-Stellenmarkt-in-der-Gesundheitsbranche-waechst-doppelt-so-stark-wie-im-Durchschnitt-aller-Branchen






weitere Artikel

Pflegen - Online LogoPflegen - Online Logo