Mehr Auszubildende für die Krankenpflege
bpa zum Berufsbildungsbericht 2016

(02.05.2016)

Und im Kommentar des bpa-Präsidenten heißt es weiter: Die erneut guten Zahlen sind ein Schlag ins Gesicht für die Befürworter der generalistischen Pflegeausbildung. Sie machen deutlich, dass die Altenpflegeausbildung attraktiv ist und bewusst gewählt wird.

Ad absurdum führen die neuen Zahlen geradezu die Zielrichtung des Pflegeberufegesetzes, nämlich die Pflegeausbildung größtenteils an der Krankenpflege auszurichten, um so die Bedingungen der EU-Anerkennungsrichtlinie zu erfüllen. Künftig hat sich die Mehrheit der Auszubildenden in der Pflege, die aus der Altenpflege kommt, den Bedingungen der Krankenpflege unterzuordnen. Auch wenn die alternde Gesellschaft etwas anderes erfordert.

Das ist und bleibt ein Unding und wird den Anforderungen eines stolzen Berufsstandes nicht gerecht. Es wird immer deutlicher, dass hier nur ein Ziel verfolgt wird, die erfolgreiche Altenpflege zugunsten der Krankenpflege auszutrocknen.“

Quelle: bpa.de

http://www.bpa.de/Aktuelles.112.0.html?&no_cache=1&tx_ttnews[tt_news]=3142&cHash=f9f09510cc9e3ca2c1677a2e1e1b82f4






weitere Artikel

Pflegen - Online LogoPflegen - Online Logo