Neue Bücher für die Pflege


(25.03.2008)
Bei der Schlüterschen Verlagsgesellschaft sind zwei neue Bücher für die Pflege erschienen:


  • Deutsches Institut für angewandte Pflegeforschung e.V. (Hrsg.)
    Präventive Hausbesuche bei Senioren
    Projekt mobil – der Abschlussbericht

    Der Präventive Hausbesuch bei Senioren hat das Ziel, Gesundheit und Selbständigkeit im Alter bestmöglich zu erhalten und zu fördern. Dieses aktuelle gesellschaftliche Thema wird auch in Deutschland auf fachlicher und politischer Ebene intensiv diskutiert. Im Projekt mobil, eine Kooperation zwischen der Bosch BKK und dem Deutschen Institut für angewandte Pflegeforschung (dip), wurde das dort entwickelte Konzept Präventiver Hausbesuche bei über 75-jährigen Senioren umgesetzt und evaluiert.

    [Mehr Informationen!]


  • Anke Maikranz-Boenig • Uwe Beul
    Workshop Pflegeplanung
    So einfach lässt sich der Pflegeprozess entwickeln und umsetzen

    "Pflegeplanung“ ist inzwischen fast zu einem Unwort geworden. Zu aufwendig, zu kompliziert und dann noch nicht einmal ausreichend, um einer individuellen Pflege zum Erfolg zu verhelfen. Solche Erfahrungen lassen viele Pflegekräfte resignieren. Doch sie müssen planen und dokumentieren. Alles andere hätte fatale finanzielle und rechtliche Konsequenzen. Dieses Buch zeigt, wie man Pflege plant und dafür den Pflegeprozess einfach und konsequent nutzt.

    [Mehr Informationen!]




Journalisten-Info: Rezensionsexemplare sowie die Titelabbildung können per E-Mail angefordert werden: rheinlaender@schluetersche.de

(Cro)





weitere Artikel

Pflegen - Online LogoPflegen - Online Logo